Berechnungsformeln, Abonnenten, Jubiläum, Themenliste, Videoanhang, Synchronisation, Eröffnungsfeier, Seite ist noch im Aufbau, Offizielle Eröffnung, Willkommen,

Einjähriges Jubiläum

Heute feiert die Videoserie „Bahntechnik und Bahnbetrieb“ das einjährige Jubiläum. Sie begann mit dem ersten Gedanken, die Abläufe einer Zugfahrt bei einer Bahnhofseinfahrt in Form einer Animation darzustellen. Sie solle Arbeitskollegen helfen. Der Animationsgedanke kam hervor, weil eine Übermittlung mit herkömmlichen Bildern oder Bildserien und Textbeschreibungen dieser Komplexitätsanforderung nicht standhalten würde. Ich testete anschließend mit verschiedenen Programmen die Animationstauglichkeit verschiedener schematischer Gleisbilder. Am Ende offenbarte sich eine praktikable Methode, stellwerksähnliche Lupenbilder zu animieren. Schnell entstanden weitere Themen und Ideen, diese ebenso animationstechnisch abzubilden.

In der nächsten Arbeitsphase drängte mich die Notwendigkeit einer Kommentierung der Animation. Es musste eine Vertonung geschaffen werden. Die ersten Vertonungen waren aus dem Stegreif, der Textfluss nicht stetig, die Inhalte nicht immer korrekt und der Ton wurde mit einem schlechten Haushaltsmikrofon eingefangen. Nun war ich herausgefordert. Zuerst kam das Storyboard hinzu, mit dem ich die Sprechtexte professionalisieren konnte. Dann holte ich mit Julia, Laura, Eva und Florian Verstärkung. Neben Korrektur und Beratung sollte die trockene Animation mit Moderationsanteilen ausgeschmückt werden. Anschließend investierte ich in Bild- und Tontechnik.

Das vorläufige Endprodukt im Dezember waren dann 4 Videos, ein Youtube Channel und eine Homepage Auftritt. Anschließend wuchsen die Anzahl der Themen und die Anzahl der Themenkategorien. Weitere Prozesse wie die Synchronisation, der Instagram-Auftritt durch Laura und viele verschiedene Darstellungs- und Grafikmethoden bereicherten die Videoserie an. Es wurde aber im Gegensatz zu ursprünglichen Planungen auch verzichtet, beispielsweise auf Werbung in den Videos. Außerdem lehnen wir mittlerweile aktive Massenwerbung für die Videoserie ab, also Plattformen wie Facebook. Die Videoserie sollen nur Interessierte aufsuchen, ganz ohne Werbung, und das klappt. Daher ist die durchschnittliche Wiedergabezeit unserer Videos sehr hoch. 18 Videos, 50 Homepage Beiträge, 180 Instagram Beiträge, 6000 Klicks auf dem Channel und auf der Homepage und etliches positives Feedback bestärken uns zum Jubiläum: Wir machen weiter!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.